Startseite
Wir über uns
Unsere Dienstleistungen
Unsere Maschinen
Silosanierungen
Kommunaltraktoren
Landschaftspflege
Verschiedene Bilder
Anfahrt
Kontakt
Impressum

Die Geschichte des Betriebes

Am östlichen Ende von Speichersdorf befindet sich ein Fachwerkhaus, welches 1735 erbaut worden ist. In diesem Haus wohnen Wir, Die Familie Kreutzer.


Entstehung unseres Gewerbebetriebes:

1992 begann Gerhard Kreutzer,den Winterdienst für die Gemeinde und einige Firmen in Speichersdorf zuübernehmen.

Aufgrund sinkender Getreide- und Milchpreise mussten wir nochmehr Nebenerwerbsquellen suchen. So begann Gerhard  2002 mit der Silosanierung bei anderen Landwirten. Tanja übernahm 2003 den Winterdienst für Gehsteige in Speichersdorf. Mit einem Kurzschnittladewagen und den FendtVario 930, den wir 2005 anschafften, übernehmen wir Silagetransporte. Der Kurzschnittladewagen wurde im Jahr 2010 durch einen Tridem-Abschiebewagen ersetzt.

Die Überlegung zu dieser Zeit, einen Stall zu bauen, war bei uns zwecklos, da es in Speichersdorf mehrere größere Betriebe gibt und somit auch keine Flächen mehr anpachtet werden konnten. Aus betriebswirtschaftlichen Gründen wurde im März 2007 die Milchviehhaltung endgültig eingestellt. Es lohnte sich einfach nicht mehr und unser Stall nicht entsprach auch nicht mehr den Vorschriften des Cross Compliance. 

Im laufe der Jahre wurde der Maschinenpark noch vergrößert.

Arbeitskräfte:


Gerhard Kreutzer (Betriebsleiter)

Berta Kreutzer (Ehefrau)

Tanja Scherm (Tochter, Landwirtschaftsmeisterin)

Gerhard Scherm (Ehemann von Tanja)

Uwe Völkel (Landwirtschaftlicher Helfer)


Auf dem Bild (von links): Gerhard Scherm, Gerhard Kreutzer, Tanja Scherm